Digital Engineering für Wärme-, Prozess- und Energiesysteme

Starten Sie in die Zukunft des Engineerings mit unseren Werkzeugen und Dienstleistungen für Systemsimulation, Thermodynamik, Regelungstechnik und Optimierung.

Mehr erfahren

Wir befähigen Unternehmen, komplexe technische Systeme zu verstehen und zu verbessern.

Engineering für alle

Unterstützen Sie Ihre Entwicklungs-, Marketing- oder Vertriebsteams mit modernster Simulations- und Cloud-Technologie, gebündelt als moderne Webanwendung.

Holen Sie sich Ihre App
A sales man in business outfit showing a laptop with an engineering simulation app for technical sales purposes.

Was gibt's Neues bei TLK Energy?

April 8, 2022

Modelica und TIL Training

Unsere Modelica und TIL Training hat sich über mehrere Jahre bewährt und ist so konzipiert, dass sie sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Modelica User geeignet ist. Für erfolgreiche Absolventen stellen wir Materialien zur Verfügung, um weiter zu lernen und eigene Modelle anhand von Beispielen zu erstellen.

Zwei Teilnehmer, ein Anfänger und ein erfahrener Modelica User, gaben uns ein nettes Feedback (wir haben Sie nicht darum gebeten ☺️). Danke!

Tobias Lauser (MAN Truck & Bus): "Ich war anfangs etwas skeptisch, da meine bisherigen Erfahrungen gelinde gesagt recht gering waren. Aber ich konnte dem Training gut folgen und auch die Modelle zu erstellen hat besser funktioniert als erwartet."

"Mustafa Kalfa (BSH): "Vielen Dank für eure Bemühungen während dem Training. Obwohl ich seit Jahren Modelica nutze, habe ich viel gelernt."

April 4, 2022

Sparen Sie Energie mit Wärmeintegration - Pinch Analyse

Mit einer Pinch-Analyse finden Sie das maximale Einsparpotenzial. In der Regel liegt dieses bei 10 bis 40%!

Wie finden Sie heraus, wie hoch das Potenzial für Ihr System ist?

Franz erklärt in seinem Blogartikel die Methode der Pinch-Analyse. Zur Veranschaulichung verwendet er ein einfaches Beispiel für die Wärmeintegration in einer Milchproduktionsanlage.

Hier muss die Milch während der Pasteurisierung erhitzt und anschließend wieder abgekühlt werden. Dieser Prozess erfordert also sowohl Wärme als auch Kälte. Durch die Verknüpfung der beiden Prozesse kann der Energiebedarf deutlich gesenkt werden.

In komplexeren Anlagen ist die Wärmeintegration nicht so einfach zu erreichen. Dann ist die Pinch-Analyse ein geeignetes Instrument, um die maximalen Energieeinsparungen zu berechnen und die Prozessintegration durchzuführen.

Unsere Kunden

Referenzen

"Der Websimulator ist große Klasse! So habe ich es mir gewünscht. Nach kleinen Startschwierigkeiten klappte alles sehr gut."

Stephan Christoph

Crespel & Deiters GmbH & Co. KG

"In unseren Forschungsprojekten führen wir dynamische Simulationen und Optimierungen durch. Dabei arbeiten wir mit unterschiedlichen Betriebssystemen (z.B. Windows, Linux) und haben häufig sehr spezielle Anforderungen an die Software-Schnittstellen. Hier war die Kommunikation mit der TLK Energy immer sehr gut: Software-Schnittstellen wurden in kurzer Zeit für uns angepasst und Fragen kompetent beantwortet."

Mirko Engelpracht

RWTH Aachen University

„Von der Formulierung der Aufgabenstellung in der Angebotsphase bis hin zum Projektabschluss fühlten wir uns sehr gut betreut. In den engmaschigen Status-Treffen wurde schon sehr früh technische Tiefe erreicht, die interessante Diskussionen und Erkenntnisgewinne für uns brachte. Schön, dass es solche Projekte gibt.“

Dr.-Ing. Rüdiger Noack

WAGNER Group GmbH

"Die Zusammenarbeit mit TLK Energy war sehr unkompliziert und stets lösungsorientiert. Mithilfe von TLK Energy haben wir einen webbasierten Lüftungssimulator auf die Beine gestellt, der uns hilft den Nutzen unserer Airflow Produkte besser zu kommunizieren.“

Simon Morherr

AIRFLOW Lufttechnik GmbH

Webressourcen für Ingenieure

Bereit für ein neues Projekt?

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter +49 241 412 50 645, E-Mail an info@tlk-energy.de oder finden Sie uns auf LinkedIn.