Gasreinigung & Gastrocknung

TIL Adsorption

Die Modelica-Bibliothek für adsorptive Trennverfahren

Dynamische Anlagensimulation zur Gasreinigung und Gastrocknung

Das TIL Add-On Adsorption erlaubt die Simulation und Analyse transienter Trocknungs- und Trennprozesse für Gasgemische. Dabei stellt das physikalische Prinzip der Adsorption die Basis für alle Modelle dar.

Mehr erfahren

Universelles Basismodell für Gasgemische und Adsorptionsgleichgewicht

Modularer Ansatz erleichtert Aufbau  von komplexen Adsorptionsanlagen

Optimierung von Stoffpaarung und Zykluszeiten

Individuell erweiterbare Stoffdatenbank

Analyse von Durchbruchskurven und Adsorptionskinetik

Untersuchung von PSA und TSA-Prozessen

Beispielsysteme zur Gastrocknung und Gasreinigung

Lufttrocknung für die Batterieproduktion

Die Batterieproduktion stellt extrem hohe Ansprüche an die Konditionierung der Raumluft. Die relative Luftfeuchtigkeit muss unter 1% liegen. Das entspricht bei Raumtemperatur einem Taupunkt von etwa -34°C.

Die Trocknung der Luft auf solch geringe Restfeuchten erfolgt in mehrstufigen Prozessen mit Sorptionsrädern.
Durch eine geschickte Prozessführung und Wärmerückgewinnung kann der Energieaufwand für die Trocknung minimiert werden.

Mit der TIL Adsorption finden Sie eine Verschaltung und Regelung, die den Anforderungen der Batterieproduktion entspricht und durch minimalen Energiebedarf die Umwelt schont.

Direct Air Capture

Direct Air Capture bietet die Möglichkeit Kohlenstoffdioxid direkt aus der Umgebungsluft zu gewinnen. Auch hier ist das Grundprinzip die Adsorption.

Das CO2 der Umgebung wird mittels Ventilatoren über große Adsorber geleitet und dort adsorbiert. Die anschließende Desorption bei etwa 100°C liefert hoch konzentriertes CO2, das stofflich verwertet oder gespeichert werden kann.

Derzeit hat die Technologie noch einen recht hohen Energiebedarf. Im Forschungsprojekt MoGaTEx untersuchen wir die modellgestützte Auslegung zur Erhöhung der Energieeffizienz mit der TIL Adsorption.

Modelle für zahlreiche Adsorptionssysteme

Die Bibliothek enthält Beispiele für Adsorberkolonnen, mehrfach diskretisierte Sorptionsräder bis hin zu vollständigen Pressure Swing Adsorption (PSA) Anlagen.

Mit den Modellen können Sie z.B. die Dimensionierung von Adsorbern optimieren, untersuchen welches Sorptionsmittel für Ihren Prozess geeignet ist oder Regelungskonzepte und Schaltzeitpunkte für einer Adsorptionsanlage verbessern.

PSA-Anlagen

Sorptionsräder

TSA-Anlagen

Trocknungsprozesse

Gastrennung

Biogas-Aufbereitung

Gastrocknung

Direct Air Capture

Luftzerlegung

Ihr individuelles Modell?

Adsorptionsanlagen mit TIL Adsorption auslegen

Holen Sie sich jetzt Ihre kostenlose Testlizenz für die TIL Adsorption!

Vereinbaren Sie einen Termin und wir zeigen Ihnen unsere Software und klären die technischen Voraussetzungen in einer Webkonferenz. So gelingt der Einstieg in die Welt der Modellierung sicher und schnell!

Termin buchen

Mehr Produkte entdecken

PSL

Modelica-Bibliothek für Prozessanlagen

MUSCOD

Toolkit für dynamische Optimierung

Engineering für alle

Unterstützen Sie Ihr Team mit aktuellster Simulations­technologie, gebündelt in einer modernen cloudbasierten Webanwendung.